Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Von einem Moment auf den Anderen, von größtem Glück zu tiefster Traurigkeit.

Eine Situation erstmal ohne Worte, ohne Trost.

Dennoch gibt es zum einen Unterstützung zu vielen anfallenden Fragen und leider schnell zu treffenden Entscheidungen, die später nicht mehr rückgängig gemacht werden können, sowie zum anderen eine medizinisch- emotionale Versorgung durch die Hebamme (Leistung der Krankenkasse).

Gespräche können den Verlust oder die Leere nicht schmälern, aber wir können Wege finden damit umzugehen. Es geht auch nicht um`s vergessen, denn euer Sternenkind hat für immer einen Platz in euren Herzen.

Für einen Platz außerhalb, gibt es Sternengräber, in denen Sternenkinder beigesetzt werden können.

Sollte sich ein Bedarf über die Hebammenbetreuung hinaus ergeben, reden wir über die Möglichkeiten und Zuwegung.

Die Betreuung durch eine Hebamme ist natürlich auch ein Angebot für den Verlust in der sehr frühen Schwangerschaft, denn "ein bisschen schwanger, gibt es nicht".

Melde Dich gerne bei mir.

 

Weitere Infos findest Du bei den Sterneneltern e.V. Saarland

www.sternenelternsaarland.de